bastel-blog.de

Connys Bastel-Blog. Alles rund um Stempel, Karten, Basteleien.

Steampunk-Kommode in Metalltape-Technik

Januar28

Hallo da draußen. Schön, dass ihr wieder einmal hier seid.

Heute möchte ich Euch eine kleine Kommode zeigen, die eine liebe Bastelfreundin zu ihrem 60. Geburtstag von mir geschenkt bekommen hat. Sie mag diese Steampunkrichtung und deshalb habe ich mir gedacht, diese kleine Kommode in dieser Technik zu werkeln. Gefüllt wurden die kleinen Schachteln, die übrigens alles Streichholzschachteln sind, mit Charms aller möglicher Richtungen.

Sie hat sich gefreut, was mich natürlich auch gefreut hat. Solche Art Basteleien kann man wirklich nur Menschen schenken, die unser Hobby ein wenig kennen und einschätzen können, welche Zeit und Engagement drin stecken. Da werkelt man es noch mal so gerne. Euch geht es doch sicher genauso, oder?

Schaut sie Euch an, vorsicht! viele Fotos.

und jetzt noch die Seitenansichten

Vielen Dank für Eueren Besuch. Bis hoffentlich bald, Euere Conny

5 Comments to

“Steampunk-Kommode in Metalltape-Technik”

  1. On Januar 29th, 2018 at 13:36 Heidi Says:

    Wow, eine sehr coole Kommode! Die Technik macht echt was her.

    Liebe Grüße –
    Heidi.

  2. On Januar 31st, 2018 at 15:23 Heike Says:

    Wooowwww! Was für eine Arbeit! Finde ich extrem cool und gefällt mir super gut. Ich hoffe, du hast die vielen Streichholzschachteln nicht alle per Hand gemacht 😉 Der kleine Spiegel oben drauf ist ja zu goldig und überhaupt: wo bekommt man diese kleinen Schubladengriffe? Haste echt super gemacht! LG Heike

  3. On Februar 2nd, 2018 at 21:54 Annette Says:

    Meine Güte, so viel Arbeit und sooooo schön!
    Das sieht gut aus.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Annette

  4. On Februar 6th, 2018 at 16:45 Annette Says:

    Halleluja liebe Conny, da hast du dich ja jetzt ganz schön selbst übetroffen, eine super schöne Arbeit!

    Liebe Grüße –

    Annette

  5. On Februar 6th, 2018 at 19:57 Sibille Says:

    Einfach wunderschön Conny…ich bin absolut begeistert von der Arbeit und von der Gestaltung.

    Ganz liebe Grüße
    Sibille

Email will not be published

Website example

Your Comment: